Vorsorge

Sehr gerne begleite ich Sie bereits in der Schwangerschaft.
In § 24d SGB V ist festgelegt, dass gesetzlich versicherte Frauen bereits in der Schwangerschaft Anspruch auf Hebammenhilfe inklusive Vorsorgeuntersuchungen haben. So ist es mir möglich diese in enger
Zusammenarbeit mit Ihrem Gynäkologen zu leisten.

Sollten Sie privat versichert sein, sprechen Sie am besten mit Ihrem Versicherer, welche Untersuchungen dieser übernimmt.

Zu meinem Leistungsspektrum gehören folgende Untersuchungen:

  • Blutdruck-Messung
  • Urin-Untersuchung
  • Bestimmung von Lage und Wachstum des Kindes
  • das Hören der Herztöne, wofür mir ein CTG-Gerät zur Verfügung steht
  • Blutentnahme und Abstriche

Mehr zur Schwangerenvorsorge durch Hebammen finden Sie unter folgenden Links:

Rechte der Schwangeren zur Vorsorge durch Hebammen – Flyer DHV

Hebammenhilfe – was steht Ihnen zu? – www.hebammenverband.de

Schwangerenvorsorge durch Hebammen – www.hebammenverband.de

Zudem ist die Schwangerenvorsorge durch Hebammen Thema meiner Master-Arbeit, in der ich einen Überblick über die in Deutschland geleistete Vorsorge durch Hebammen gewinnen möchte.

 

Stand: 08.05.2019